Unterschrieben! Lautenbach Sass kooperiert mit LPRS e.V.

 

LPRS-Logo | LPRS e.V.

Die Kooperation ist die konsequente Fortsetzung einer intensiven Zusammenarbeit: Die Leipziger Public Relations Studenten und Lautenbach Sass haben dieses Jahr eine Reihe spannender Veranstaltungen zusammen gemacht. Zudem ist die Partnerschaft Ausdruck einer besonderen Verbindung, die sich daraus ergibt, dass drei Leipziger Absolventen bei Lautenbach Sass ins Berufsleben gestartet sind. Die Zusammenarbeit beginnt am 1. Oktober.

Consulting Camp als Highlight

Ein gemeinsames Highlight war das erste „Consulting Camp“ von Lautenbach Sass, an dem sieben LPRS-Mitglieder teilgenommen haben. An einem Workshop-Wochenende im März haben sie dabei anhand einer Aufgabenstellung aus der Praxis die Welt der Kommunikationsberatung kennengelernt. Im August waren die Leipziger Studenten dann erneut zu Besuch in Frankfurt. Im Zuge der LPRS>>Exkursion haben wir über aktuelle Beratungsprojekte von uns und Forschungsprojekte an der Uni Leipzig diskutiert. Zudem haben wir uns zwei Mal auf den Weg nach Leipzig gemacht, zum 4. LPRS>>Karrieretreffen und zusammen mit Michael Schlechtriem von der Deutschen Telekom AG für einen Vortrag in der Veranstaltungsreihe „WISSENschafftPRAXIS“.

Strategische Themen als gemeinsamer Nenner

Die Leipziger Lehre und Lautenbach Sass haben das gleiche Schwerpunktthema: die Steuerung der Unternehmenskommunikation. Das ist auch ein Grund dafür, dass mit Katharina Simon, Maren Christin Müller und Jan-Helge Weimann drei Absolventen des Masters Communication Management bei Lautenbach Sass als Berater arbeiten. Insbesondere wir freuen uns natürlich auf die Zusammenarbeit mit dem LPRS e.V. und die Impulse aus der Wissenschaft.

Katharina Simon | Foto: Jens MeisertKatharina Simon, im Studium Mitglied im Kommunikations-Team des LPRS e.V. und heute Consultant bei Lautenbach Sass

„Die Mitarbeit im Kommunikations-Team war toll, um Kommunikationsstrategie und Messaging des Vereins mitzugestalten und gleichzeitig in die Konzeption und Organisation der Veranstaltungen eingebunden zu sein. Die Berichte zu den Events lese ich heute noch gerne.“

Maren Christin Müller | Foto: Jens MeisertMaren Christin Müller, im Studium Mitglied im Team für das Mentoring Programm und heute Consultant bei Lautenbach Sass

„Was den Verein für mich ausmacht, sind in erster Linie drei Punkte: 1. Vernetzung, 2. Austausch von Theorie und Praxis und 3. Wissensvermittlung. Genau darauf zielt das Mentoring Programm ab, in dem Aktive und Alumni-Mitglieder auch heute noch zusammenfinden.“

Jan-Helge Weimann | Foto: Jens MeisertJan-Helge Weimann, im Studium Vorstandsvorsitzender des LPRS e.V. und heute Consultant bei Lautenbach Sass

„Schon im Studium Vereinsstrukturen gestalten und Projektteams führen zu können, ist eine intensive Erfahrung. Das hat Spaß gemacht. Und ich glaube, diese Mentalität macht den Verein auch heute noch stark: Wer motiviert ist, kann richtig was bewegen!“