Digitale Transformation: Beratungsmarkt im Wandel

Klassische Unternehmensberatungen integrieren kreative Kommunikationsagenturen | Bild: pexels.com

Agile Innovation, interaktives Design und digitale Produkte – das klingt nach den typischen Leistungen von Digital- und Designagenturen. Doch seit einiger Zeit finden diese Leistungen auch Einzug in das Portfolio großer Unternehmensberatungen. Wenn die entsprechenden Kompetenzen nicht inhouse zu finden sind, werden sie dazugekauft. Der Beratungsmarkt befindet sich mitten in einem rasanten Wandel. Das betrifft nicht nur klassische Beratungen, sondern auch Kommunikationsagenturen.

Weiterlesen ›

TEDxFrankfurt: Geht achtsam mit digitalen Medien um!

Nolen Gertz kritisiert auf der TEDxFrankfurt die unbedachte Verbreitung von Informationen in digitalen Medien. | Bild: Jan-Helge Weimann

Kein Trend ohne Gegentrend, das gilt sogar für die Digitalisierung. Zukunftsforscher und Think Tanks prognostizierten schon Anfang 2016, dass eine „übervernetzte Welt“ zu einer Post-Digitalisierung führt, in der Achtsamkeit an Bedeutung gewinnt – gegenüber der Welt, unseren Mitmenschen und uns selbst. Passend dazu kritisierte Nolen Gertz, Assistenzprofessor der Philosophie an der niederländischen Universität Twente, auf der TEDxFrankfurt den gesellschaftlichen Umgang mit digitalen Medien. Er fordert eine kritischere Auseinandersetzung mit Informationen und ihren Urhebern. Wir waren Ende November dabei und geben einen kurzen Überblick über seine Thesen.

Weiterlesen ›

Zurück in die Zukunft? Szenarien in der Unternehmenskommunikation

Nach einigen „Fehlprognosen“ wurde die Szenariotechnik in den 1980er und 1990er Jahren mit Skepsis betrachtet. In unsicheren Zeiten wie diesen kommt sie wieder vermehrt zum Einsatz. Welche Chancen bietet sie für die Unternehmenskommunikation? | Bild: wikimedia.org

Spätestens seit dem Untergang von Lehman Brothers 2008 folgt eine tiefgreifende Krise auf die andere: Finanzkrise, Eurokrise, Griechenlandkrise, Flüchtlingskrise. Die Welt befindet sich – zumindest gefühlt – in einem anhaltenden Ausnahmezustand und wird immer weniger planbar. Klassische Ansätze der Strategieentwicklung stoßen hier an ihre Grenzen. Die Szenariotechnik bietet Institutionen und Unternehmen die Möglichkeit, einen Blick in die Zukunft zu werfen, um passende Strategien und Handlungsoptionen auszuarbeiten. Wie funktioniert die Methode und welche Chancen bietet sie für die Unternehmenskommunikation?

Weiterlesen ›

Digitale Transformation erreicht DPRG – Auftakt des Arbeitskreises zum Trendthema #1

Ferdinand von Reinhardstoettner und Sascha Stoltenow eröffnen ersten DPRG-Arbeitskreis Digitale Transformation | Foto: Markus Oliver Göbel, Telefónica

Trending Topic? Mindestens. Die digitale Transformation ist einer der meistdiskutierten Megatrends. Sie stellt das Geschäftsmodell zahlreicher Unternehmen in Frage und verunsichert ganze Branchen. Industrie 4.0, Arbeit 4.0 und Disruption sind vielzitierte Stichworte. Die Deutsche Public Relations Gesellschaft (DPRG) hat jetzt einen Arbeitskreis ins Leben gerufen, um sich der digitalen Transformation der Unternehmenskommunikation systematisch anzunehmen. Im Telefónica BASECAMP in Berlin fand am Montag, 09.05.2016 das erste Treffen statt. Wir waren dabei.

Weiterlesen ›

Unterschrieben! Lautenbach Sass kooperiert mit LPRS e.V.

 

LPRS-Logo | LPRS e.V.

Die Kooperation ist die konsequente Fortsetzung einer intensiven Zusammenarbeit: Die Leipziger Public Relations Studenten und Lautenbach Sass haben dieses Jahr eine Reihe spannender Veranstaltungen zusammen gemacht. Zudem ist die Partnerschaft Ausdruck einer besonderen Verbindung, die sich daraus ergibt, dass drei Leipziger Absolventen bei Lautenbach Sass ins Berufsleben gestartet sind. Die Zusammenarbeit beginnt am 1. Oktober. Weiterlesen ›

Context is King

Der Kontext der Mediennutzung zählt - Bild: Jeff Sheldon, unsplash.com

Studien zur Mediennutzung lesen sich nicht erst seit gestern wie ein Abgesang auf Zeitungen und Zeitschriften. Digitale Medien hingegen – das zeigt nicht zuletzt der eigene Alltag – gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dirk von Gehlen (Leiter Social Media/Innovation der Süddeutschen Zeitung) bezeichnet sie als „Kontext-Medien“. Darin liegt seiner Meinung nach „das nachhaltige und grundlegende Veränderungspotenzial der Digitalisierung“. Was hat das für Folgen für die Produktion von Medieninhalten? Und was bedeutet das für die Unternehmenskommunikation?

Weiterlesen ›

Consulting Camp 2015: Finanzdienstleister und Generation Y brauchen Bezugspunkte

Organisatoren und Teilnehmer vor der Frankfurter Skyline - Foto: Axel Gaube
Am Wochenende 7./8. März 2015 fand das erste Consulting Camp von Lautenbach Sass in Frankfurt am Main statt. Die Aufgabenstellung kam aus der Unternehmenskommunikation von Union Investment und hatte es in sich: „Mind the Gap – Wie kann die Finanzdienstleistungsbranche die Kommunikation mit der Generation Y gestalten?“

Weiterlesen ›

Kommunikationsberatung erleben – bei unserem ersten Consulting Camp

CC-Logo

Die Vorfreude steigt – am 7./8. März 2015 veranstaltet Lautenbach Sass das erste Consulting Camp in Frankfurt am Main. Unter dem Motto „Analytisch denken, strategisch arbeiten“ schlüpfen Studenten der PR-Vereine kommoguntia e.V., LPRS e.V. und PRSH e.V. für ein Wochenende in unsere Rolle als Kommunikationsberater und bearbeiten einen Auftrag von Union Investment, dem Unternehmenspartner des ersten Consulting Camps.

Weiterlesen ›