Management-Tools in der Unternehmenskommunikation: Unsere gemeinsame Studie mit der Universität Leipzig identifiziert Handlungsbedarf

Durch die steigende Komplexität und Aufgabenvielfalt der Unternehmenskommunikation wird der Einsatz standardisierter Management-Tools für Kernprozesse wie Planung, Umsetzung und Analyse der Kommunikation unverzichtbar. Neun von zehn befragten Kommunikationschefs bestätigen dies in unserer aktuellen Studie und fügen hinzu, dass Tools ein Teil des Wissens und Könnens von Kommunikatoren sein sollten. Bislang ist die praktische Nutzung von einheitlich dokumentierten Methoden wie Zieleradar, Themenpyramiden, Persona-Analysen und Szenariotechniken allerdings nur schwach. Zu diesem Ergebnis kommt unsere gemeinsame Studie mit der Universität Leipzig. In der weltweit ersten Studie zum Thema haben wir insgesamt 383 Kommunikatoren in Leitungsfunktion befragt.

Weiterlesen ›

Success follows structure? Lessons Learned aus einem Reorganisationsprojekt

Diskussion der Analyseergebnisse

Wie wichtig Strukturen und Prozesse für den Kommunikationserfolg sind, zeigt sich insbesondere dann, wenn die Organisation der Kommunikationsabteilung einer effizienten und zielführenden Bearbeitung ihrer Aufgaben im Weg steht. In solchen Situationen wird schnell klar, dass erfolgreiche Kommunikation nicht nur kreative Ideen, kompetente Kommunikatoren und gut gestaltete Maßnahmen braucht. Mein Praktikum bei Lautenbach Sass hat mir das deutlich vor Augen geführt. Weiterlesen ›

Von Strategien, Strukturen & Prozessen – mein Praktikum bei Lautenbach Sass

Dialogisch, wertschöpfend, integriert, digital und am besten noch agil – das ist die Idealvorstellung einer modernen Unternehmenskommunikation. In der Theorie ganz einfach, in der Praxis aber durchaus eine Herausforderung: Die Kommunikation muss strategisch ausgerichtet und an Megatrends angepasst werden, um Vorreiter zu sein. Welche Aufgaben sich daraus für die Kommunikationsberatung ergeben, zeigen zwei Projekte aus meinem dreimonatigen Praktikum bei Lautenbach Sass. Weiterlesen ›

Consulting Camp 2015: Finanzdienstleister und Generation Y brauchen Bezugspunkte

Organisatoren und Teilnehmer vor der Frankfurter Skyline - Foto: Axel Gaube
Am Wochenende 7./8. März 2015 fand das erste Consulting Camp von Lautenbach Sass in Frankfurt am Main statt. Die Aufgabenstellung kam aus der Unternehmenskommunikation von Union Investment und hatte es in sich: „Mind the Gap – Wie kann die Finanzdienstleistungsbranche die Kommunikation mit der Generation Y gestalten?“

Weiterlesen ›

Kommunikationsberatung erleben – bei unserem ersten Consulting Camp

CC-Logo

Die Vorfreude steigt – am 7./8. März 2015 veranstaltet Lautenbach Sass das erste Consulting Camp in Frankfurt am Main. Unter dem Motto „Analytisch denken, strategisch arbeiten“ schlüpfen Studenten der PR-Vereine kommoguntia e.V., LPRS e.V. und PRSH e.V. für ein Wochenende in unsere Rolle als Kommunikationsberater und bearbeiten einen Auftrag von Union Investment, dem Unternehmenspartner des ersten Consulting Camps.

Weiterlesen ›