Wir müssen wie ein Startup werden!

Wir müssen wie ein Startup werden! | Bild: pixabay.comImmer mehr große deutsche Unternehmen eifern Startups nach. Ihre Hoffnung: Antworten auf Herausforderungen der digitalen Transformation, schnelllebige Märkte und einen zunehmenden Innovationsdruck zu finden. Sie schicken Mitarbeiter ins Silicon Valley, investieren in Jungunternehmen, gründen selbst oder strukturieren um. Aber was können die Großen wirklich von den Kleinen lernen? Und welche Rolle spielt dabei die Unternehmenskommunikation? Weiterlesen ›

Komplexe Probleme einfach machen – Scrum als Ansatz für die Unternehmenskommunikation?

Training zum zertifizierten Scrum-Master | Fotos: Jens Cornelißen bei Oose, Hamburg: http://www.oose.de/training/certified-scrum-master/

Was Software-Entwickler schon seit den frühen 1990er Jahren machen, kommt langsam auch in der Unternehmenskommunikation an: Große, unübersichtliche Projekte in handhabbare Scheiben zu schneiden, Feedbackkultur zu etablieren und Fehler als Chancen zu betrachten. Kurz gesagt: Agil zu werden. Scrum ist eines der beliebtesten agilen Rahmenwerke. Aber was ist das eigentlich? Und eignet es sich für die Unternehmenskommunikation? Weiterlesen ›

What the Bot?! Chatbots in der Kommunikation

Chatbots lernen von Menschen | Bild: www.pixabay.com

Unterhaltungen per Chat sind aus unserem Smartphone-Alltag nicht mehr wegzudenken. Ein durchschnittlicher WhatsApp-Nutzer verschickt mehr als 1.000 Nachrichten im Monat – an Familie, Freunde und Kollegen. In Zukunft werden wir uns zunehmend auch mit so genannten Chatbots unterhalten, intelligenter Roboter-Software. Warum gewinnen Chatbots an Relevanz? Und welche Chancen sind damit für die Unternehmenskommunikation verbunden? Weiterlesen ›

Open Innovation braucht aktive Kommunikation

Open Innovation braucht aktive Kommunikation | Bild: thinkpublic, www.flickr.com

Ob Unternehmen in ihrem Wettbewerbsumfeld langfristig bestehen können, hängt nicht zuletzt aufgrund der Digitalisierung zunehmend von ihrer Innovationsfähigkeit ab. Der Titel einer Studie von Accenture bringt es auf den Punkt: „Disrupt or Be Disrupted“. Das wirft die Frage auf: Welche Rolle kann Kommunikation im Innovationsmanagement eines Unternehmens spielen?  Weiterlesen ›

Alles agil – wie jetzt?!

Agiles Arbeiten hat durch die digitale Transformation stark an Relevanz gewonnen | Foto: www.unsplash.com„Wen agiles Arbeiten nicht beschäftigt, wird auf der Strecke bleiben“, steht für Dirk Kedrowitsch, COO von Publicis Pixelpark, fest. Agilität ist momentan eines der beliebtesten Buzzwords der digitalen Transformation. Doch was bedeutet es eigentlich, agil zu arbeiten? Und wie kann die Unternehmenskommunikation die Einführung agiler Strukturen und Prozesse unterstützen?

Weiterlesen ›

Strategie + Kultur + Leadership = Digitale Transformation

Digitalisierung & Disruption im Twitter-Gespräch zwischen @LMH und @datenimperator | Bild: https://www.instagram.com/p/BBVDtURphxZ/„Digitalisierung ist, wenn der Taxifahrer nebenbei Daytrader ist“, hat Lars M. Heitmüller, Leiter External Relations bei fischerAppelt, vor kurzem auf Twitter gepostet. Softwareberater Christian Aust nahm den Tweet auf und fügte hinzu: „…und Disruption ist, wenn er dabei erfolgreicher ist als deine Hausbank.“ Wir brauchen auf die digitale Transformation nicht zu warten –  wir sind schon mittendrin. Allerdings sind viele Unternehmen noch nicht auf sie vorbereitet. Was zunächst erschreckend wirkt, ist eine riesige Chance für die Unternehmenskommunikation. Weiterlesen ›

Bilder, Videos, Infografiken: Die Zukunft gehört dem visuellen Content

Aufmerksamkeitspannen werden kürzer und sind zunehmend visuell orientiert | Bild: Webdam, https://webdam.com/blog/brand-marketing-infographic

Video-Streaming über Apps, Fotos per WhatsApp, Infografiken bei Twitter – bildbezogene Inhalte haben Hochkonjunktur. Die digitale Transformation geht mit einem grundlegenden Trend zu immer stärkerer Visualisierung einher, denn „Image really is everything to the digital economy“. Wie können Kommunikatoren darauf reagieren, ohne dass dabei Inhalte auf der Strecke bleiben?

Weiterlesen ›

Design Thinking: Das neue Mindset der Unternehmenskommunikation?

Design Thinking: Bastelstunde oder neues Mindset für die Unternehmenskommunikation? | Bild: Zukunftsinstitut

IBM macht es, Siemens und GE machen es, Airbnb macht es und die Telekom macht es auch: Design Thinking wird von immer mehr Unternehmen eingesetzt, um Kundenbedürfnisse besser zu verstehen und Produkte und Dienstleistungen daran anzupassen. Wir haben beim Frankfurter Zukunftsinstitut-Workshop in die Welt des Design Thinking hineingeschnuppert und uns gefragt, ob hier auch Potenziale für die Unternehmenskommunikation liegen.  Weiterlesen ›

Zwischen Rollen, Tools und Kulturwandel: Wie Unternehmenskommunikation die digitale Transformation treiben kann

Thomas Mickeleit, Director of Communications und Mitglied der Geschäftsleitung bei Microsoft Deutschland | Foto: Jens CornelißenAm Dienstagabend hat der Arbeitskreis B2B-Kommunikation der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) gemeinsam mit der Unternehmensberatung Accenture auf den Campus Kronberg eingeladen. Inhaltlich ging es um die Kommunikation in der digitalen Transformation. Man könnte meinen, dass zu diesem Thema in 2015 nun wirklich schon alles gesagt wurde. Mag sein – der Abend bot  dennoch konstruktive und vor allem konkrete Impulse für die Unternehmenskommunikation.

Weiterlesen ›

Erster Webmontag in Darmstadt: Von Design Thinking, New Work und der Transformation der Lehre

Erster #wemoda in Darmstadt | Bild: @dasKerst, @wemo_daAuf der ganzen Welt vernetzen Webmontage die lokale Online-Szene. Neuester Stern am Webmontags-Himmel ist Darmstadt. Am Montag kamen in der schönen Centralstation  Gründer, Entwickler, Designer, Berater und viele weitere Mitgestalter der digitalen Transformation zusammen, um sich über aktuelle Themen und Trends zu informieren und auszutauschen.

Weiterlesen ›